Durchbrüche in der Agrigenomik: MGI revolutioniert die molekulare Züchtung

30.09.2022

Nachrichten

Durchbrüche in der Agrigenomik: MGI revolutioniert die molekulare Züchtung
Durchbrüche in der Agrigenomik: MGI revolutioniert die molekulare Züchtung

Fortschritte in der Sequenzierungstechnologie haben das Feld der Landwirtschaft revolutioniert und Wissenschaftlern ermöglicht, ein tieferes Verständnis für die Genome von Arten, die Genregulation und die molekulare Züchtung zu erlangen. MGI, ein führendes Unternehmen für Innovationen im Bereich der Lebenswissenschaften, hat eine entscheidende Rolle bei der Förderung von Durchbrüchen in der Agrigenomik-Forschung und der molekularen Züchtung mit seinen hochmodernen Sequenzierplattformen und -technologien gespielt. In diesem Artikel werden wir erkunden, wie MGI's DNBSEQ™ Sequenzierungstechnologie zum Fortschritt der grundlegenden wissenschaftlichen Forschung in der Landwirtschaft beiträgt und das Feld der molekularen Züchtung revolutioniert.

Fortschritte in der grundlegenden wissenschaftlichen Forschung in der Landwirtschaft

Um unser Wissen über Organismen zu erweitern und neue Erkenntnisse zu gewinnen, ist die de-novo-Sequenzierung im Bereich der Landwirtschaft entscheidend. Traditionelle Sequenzierungstechnologien haben jedoch Einschränkungen in Bezug auf Genauigkeit und Integrität. MGI erkannte diese Herausforderung und entwickelte eine bahnbrechende Lösung namens stLFR (single-tube long fragment sequencing). stLFR kombiniert die hochpräzise Kurz-Read-Sequenzierung mit der Informationsgewinnung über lange DNA-Fragmente und ermöglicht die Sequenzierung von Fragmenten von bis zu 10k bis 300k.

Die Verwendung der stLFR-Technologie von MGI hat sich in Bezug auf Genauigkeit und Effizienz als überlegen gegenüber anderen Lang-Read-Sequenzierungsmethoden erwiesen. So benötigte stLFR zum Beispiel deutlich geringere Mengen an DNA-Eingabe, was zu einer kostengünstigeren de-novo-Assemblierung von Pflanzengenomen mit weniger Missmatches und Indels führte. Darüber hinaus hat die Innovation von MGI die Ressourcenzensus-Screening, die genetische Evolutionsanalyse und die Identifizierung von Kandidatengenen für wichtige Merkmale durch die Wiedersequenzierung des gesamten Genoms und die RNA-Sequenzierung unterstützt.

Fortschritte in der Molekularen Züchtung

Die Molekulare Züchtung spielt eine entscheidende Rolle bei der Verbesserung der Pflanzen- und Tierproduktion. MGI engagiert sich dafür, Durchbrüche in der Anwendung der Molekularen Züchtung zu erleichtern, indem die Fähigkeiten seiner Sequenzierplattformen kontinuierlich erweitert werden. Eine solche Innovation ist die ATOPlex-Plattform, die auf der selbstentwickelten multiplex PCR-Technologie von MGI basiert. Die ATOPlex-Plattform bietet gezielte Genomsequenzierung mit spezifischen multiplex PCR-Primern, wodurch Zeit und Kosten gespart werden und gleichzeitig mehr Informationen auch aus kleinen Proben gewonnen werden. Sie zeigt skalierbare Genotypisierungstechnologie und reproduzierbare Ergebnisse.

Beiträge der DNBSEQ™ Sequenzierplattformen

Die DNBSEQ™ Sequenzierplattformen von MGI sind darauf ausgelegt, den Prozess der Molekularen Züchtung zu beschleunigen, angefangen beim Prozessieren der Proben bis hin zur Bibliotheksvorbereitung, Sequenzierung und bioinformatischen Analyse. Das Unternehmen bietet automatisierte Probenverarbeitungssysteme an, die die Vorbearbeitungseffizienz erheblich steigern, wie das MGISTP-7000 Hochdurchsatz-Automatisierungssystem für die Probenübertragungsverarbeitung und das MGISP-960 Hochdurchsatz-Automatisierungssystem für die Probenpräparation. Diese Systeme beseitigen manuelle Operationen, verbessern die Stabilität, reduzieren Kosten und steigern die Gesamtarbeitseffizienz in Anwendungen der Molekularen Züchtung.

Die proprietäre DNBSEQ™ Sequenzierungstechnologie von MGI liefert eine hohe Genauigkeit, verringerte Duplikate und extrem niedrige Index-Hopping-Raten im Vergleich zu anderen Sequenzierungstechnologien. Mit verschiedenen verfügbaren Sequenziermodellen, von DNBSEQ-G50 bis DNBSEQ-G400 und DNBSEQ-T7, bietet MGI verschiedene Proben- und Detektionsgeschwindigkeiten, die von Unternehmen, Forschungsinstituten und Regierungsbehörden in Anwendungen der Molekularen Züchtung benötigt werden.

Zur Vervollständigung des Workflows bietet MGI das Molekulare Züchtungsanalyse-System, eine All-in-One-Computing-Workstation für Daten speicherung und -verarbeitung. Dieses System ermöglicht in Kombination mit der Technologie von MGI eine effiziente und kostengünstige Anwendung der Molekularen Züchtung.

Die Sequenzierungstechnologie und -plattformen von MGI haben die Agrigenomikforschung und die Molekulare Züchtung revolutioniert und zu Fortschritten in der grundlegenden wissenschaftlichen Forschung und der Entwicklung verbesserter Züchtungsstrategien beigetragen. Durch Innovationen wie stLFR und die ATOPlex-Plattform hat MGI die Einschränkungen traditioneller Sequenzierungsmethoden adressiert und eine genauere und kostengünstigere de-novo Sequenzierung und gezielte Genomsequenzierung ermöglicht. Die automatisierten Probenverarbeitungssysteme und DNBSEQ™ Sequenzierplattformen des Unternehmens haben den Arbeitsablauf der Molekularen Züchtung optimiert, die Effizienz gesteigert und die Kosten gesenkt.

Um mehr darüber zu erfahren, wie die Sequenzierungstechnologie von MGI die Entwicklung der Agrigenomik vorantreibt, besuchen Sie hier. Für detaillierte Informationen über den Agrar-Genom-Zuschuss von MGI können Sie sich jetzt unser On-Demand-Webinar hier ansehen.

Zucht

Molekulare Züchtung

Fortgeschrittene Sequenzierungstechnologie

Teilen

Präzisionsgesundheit auf höchstem Niveau: MGI Tech und Eurofins Genomics vereinen sich mit dem DNBSEQ-T20×2-Sequenzer
Präzisionsgesundheit auf höchstem Niveau: MGI Tech und Eurofins Genomics vereinen sich mit dem DNBSEQ-T20×2-Sequenzer

04.03.2024

Präzisionsgesundheit auf höchstem Niveau: MGI Tech und Eurofins Genomics vereinen sich mit dem DNBSEQ-T20×2-Sequenzer

MGI Tech hat sich mit Eurofins Genomics Europe Genotyping A/S zusammengeschlossen und damit einen entscheidenden Moment im Vorantreiben großangelegter genomischer Projekte markiert. Diese Partnerschaft läutet die erste Unternehmensbestellung des DNBSEQ-T20×2 ("T20") Ultra-High-Throughput-Sequenzers in Europa ein.

Latvia MGI Tech SIA treibt die DNA-Methylierungsforschung mit erheblicher europäischer Förderung voran
Latvia MGI Tech SIA treibt die DNA-Methylierungsforschung mit erheblicher europäischer Förderung voran

10.11.2023

Latvia MGI Tech SIA treibt die DNA-Methylierungsforschung mit erheblicher europäischer Förderung voran

Lettland MGI Tech SIA treibt die DNA-Methylierungsforschung mit erheblicher europäischer Förderung voran und erzielt bahnbrechende Fortschritte in Biotechnologie und Innovation.

MGI's DNBSEQ-T20*x2 gewinnt 2023 Globee®-Preise für medizinische Geräte
MGI's DNBSEQ-T20*x2 gewinnt 2023 Globee®-Preise für medizinische Geräte

10.07.2023

MGI's DNBSEQ-T20*x2 gewinnt 2023 Globee®-Preise für medizinische Geräte

Erkunden Sie MGI's neuesten Erfolg, da seine DNBSEQ-T20×2 Gensequenzierplattform den renommierten Globee® für medizinische Ausrüstung bei den 15. Jährlichen 2023 Golden Bridge Business und Innovation Awards® gewinnt. Dieser Beitrag hebt das Engagement von MGI für Innovation in der Life-Science-Branche, ihren wegweisenden T20-Gensequenzer und wie ihre Technologie die Ergebnisse im Gesundheitswesen und in der Genetikindustrie umgestaltet, hervor.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.