ICG-17

Riga, Lettland

Teilen

ICG-17
ICG-17

Riga, Lettland, 7. September 2022 – MGI Tech Co. Ltd. (MGI) hat in Zusammenarbeit mit dem Lettischen Biomedizinischen Forschungs- und Studienzentrum die 17. Internationale Konferenz für Genomik (ICG-17) in diesem Jahr vom 7. bis 9. September in Riga, Lettland, nach Europa gebracht. Auf der ICG-17 stellt MGI seine neue kommerzielle Sequenzierungschemie HotMPS* vor und zusammen mit STOmics ein Förderprogramm für räumliche Transkriptomik.


Unter dem Motto OMICS FÜR ALLE zielt die ICG-17 darauf ab, eine Plattform zu bieten, auf der Führungskräfte auf dem aufstrebenden Gebiet der Genomik zusammenkommen und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Einsichten austauschen, um das Verständnis und die Zusammenarbeit in der Omik zu fördern. Die diesjährige Konferenz findet in Riga statt, einem Handels-, Transit- und Industriezentrum in Lettland, sowie dem Standort von MGIs lettischer Einrichtung, die seit 2019 ein dynamisches Zentrum für Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik und Schulungen für seine Kunden und wissenschaftlichen Mitarbeiter in Europa und Afrika ist.


Die ICG-17 verspricht eine umfassende und aufschlussreiche wissenschaftliche Tagesordnung mit Präsentationen und Austausch von Expertenrednern und wissenschaftlichen Sitzungen zu Themen wie Einzelzell- und Stereomik, Mikrobiom und Multiomik, Präzisionsmedizin, multidisziplinäre Sicht auf die COVID-19-Forschung, Frauen in der Wissenschaft und Biobanken und Gesundheitsdaten in der Entwicklung der personalisierten Medizin. Auf der Veranstaltung teilen auch MGI-Wissenschaftler die Leistungsdaten der neuen HotMPS*-Chemie auf DNBSEQ-G400** und DNBSEQ-T7** sowie Ergebnisse zu verschiedenen Anwendungen wie WGS, WES, RNA-Seq und Bibliotheken von Drittanbietern.

Riga, Lettland, 7. September 2022 – MGI Tech Co. Ltd. (MGI) hat in Zusammenarbeit mit dem Lettischen Biomedizinischen Forschungs- und Studienzentrum die 17. Internationale Konferenz für Genomik (ICG-17) in diesem Jahr vom 7. bis 9. September in Riga, Lettland, nach Europa gebracht. Auf der ICG-17 stellt MGI seine neue kommerzielle Sequenzierungschemie HotMPS* vor und zusammen mit STOmics ein Förderprogramm für räumliche Transkriptomik.


Unter dem Motto OMICS FÜR ALLE zielt die ICG-17 darauf ab, eine Plattform zu bieten, auf der Führungskräfte auf dem aufstrebenden Gebiet der Genomik zusammenkommen und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Einsichten austauschen, um das Verständnis und die Zusammenarbeit in der Omik zu fördern. Die diesjährige Konferenz findet in Riga statt, einem Handels-, Transit- und Industriezentrum in Lettland, sowie dem Standort von MGIs lettischer Einrichtung, die seit 2019 ein dynamisches Zentrum für Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik und Schulungen für seine Kunden und wissenschaftlichen Mitarbeiter in Europa und Afrika ist.


Die ICG-17 verspricht eine umfassende und aufschlussreiche wissenschaftliche Tagesordnung mit Präsentationen und Austausch von Expertenrednern und wissenschaftlichen Sitzungen zu Themen wie Einzelzell- und Stereomik, Mikrobiom und Multiomik, Präzisionsmedizin, multidisziplinäre Sicht auf die COVID-19-Forschung, Frauen in der Wissenschaft und Biobanken und Gesundheitsdaten in der Entwicklung der personalisierten Medizin. Auf der Veranstaltung teilen auch MGI-Wissenschaftler die Leistungsdaten der neuen HotMPS*-Chemie auf DNBSEQ-G400** und DNBSEQ-T7** sowie Ergebnisse zu verschiedenen Anwendungen wie WGS, WES, RNA-Seq und Bibliotheken von Drittanbietern.

Riga, Lettland, 7. September 2022 – MGI Tech Co. Ltd. (MGI) hat in Zusammenarbeit mit dem Lettischen Biomedizinischen Forschungs- und Studienzentrum die 17. Internationale Konferenz für Genomik (ICG-17) in diesem Jahr vom 7. bis 9. September in Riga, Lettland, nach Europa gebracht. Auf der ICG-17 stellt MGI seine neue kommerzielle Sequenzierungschemie HotMPS* vor und zusammen mit STOmics ein Förderprogramm für räumliche Transkriptomik.


Unter dem Motto OMICS FÜR ALLE zielt die ICG-17 darauf ab, eine Plattform zu bieten, auf der Führungskräfte auf dem aufstrebenden Gebiet der Genomik zusammenkommen und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Einsichten austauschen, um das Verständnis und die Zusammenarbeit in der Omik zu fördern. Die diesjährige Konferenz findet in Riga statt, einem Handels-, Transit- und Industriezentrum in Lettland, sowie dem Standort von MGIs lettischer Einrichtung, die seit 2019 ein dynamisches Zentrum für Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik und Schulungen für seine Kunden und wissenschaftlichen Mitarbeiter in Europa und Afrika ist.


Die ICG-17 verspricht eine umfassende und aufschlussreiche wissenschaftliche Tagesordnung mit Präsentationen und Austausch von Expertenrednern und wissenschaftlichen Sitzungen zu Themen wie Einzelzell- und Stereomik, Mikrobiom und Multiomik, Präzisionsmedizin, multidisziplinäre Sicht auf die COVID-19-Forschung, Frauen in der Wissenschaft und Biobanken und Gesundheitsdaten in der Entwicklung der personalisierten Medizin. Auf der Veranstaltung teilen auch MGI-Wissenschaftler die Leistungsdaten der neuen HotMPS*-Chemie auf DNBSEQ-G400** und DNBSEQ-T7** sowie Ergebnisse zu verschiedenen Anwendungen wie WGS, WES, RNA-Seq und Bibliotheken von Drittanbietern.

Riga, Lettland, 7. September 2022 – MGI Tech Co. Ltd. (MGI) hat in Zusammenarbeit mit dem Lettischen Biomedizinischen Forschungs- und Studienzentrum die 17. Internationale Konferenz für Genomik (ICG-17) in diesem Jahr vom 7. bis 9. September in Riga, Lettland, nach Europa gebracht. Auf der ICG-17 stellt MGI seine neue kommerzielle Sequenzierungschemie HotMPS* vor und zusammen mit STOmics ein Förderprogramm für räumliche Transkriptomik.


Unter dem Motto OMICS FÜR ALLE zielt die ICG-17 darauf ab, eine Plattform zu bieten, auf der Führungskräfte auf dem aufstrebenden Gebiet der Genomik zusammenkommen und ihre Erfahrungen, Kenntnisse und Einsichten austauschen, um das Verständnis und die Zusammenarbeit in der Omik zu fördern. Die diesjährige Konferenz findet in Riga statt, einem Handels-, Transit- und Industriezentrum in Lettland, sowie dem Standort von MGIs lettischer Einrichtung, die seit 2019 ein dynamisches Zentrum für Forschung und Entwicklung, Produktion, Logistik und Schulungen für seine Kunden und wissenschaftlichen Mitarbeiter in Europa und Afrika ist.


Die ICG-17 verspricht eine umfassende und aufschlussreiche wissenschaftliche Tagesordnung mit Präsentationen und Austausch von Expertenrednern und wissenschaftlichen Sitzungen zu Themen wie Einzelzell- und Stereomik, Mikrobiom und Multiomik, Präzisionsmedizin, multidisziplinäre Sicht auf die COVID-19-Forschung, Frauen in der Wissenschaft und Biobanken und Gesundheitsdaten in der Entwicklung der personalisierten Medizin. Auf der Veranstaltung teilen auch MGI-Wissenschaftler die Leistungsdaten der neuen HotMPS*-Chemie auf DNBSEQ-G400** und DNBSEQ-T7** sowie Ergebnisse zu verschiedenen Anwendungen wie WGS, WES, RNA-Seq und Bibliotheken von Drittanbietern.

Über MGI

MGI Tech Co., Ltd. (MGI) ist an vorderster Front der globalen Innovation tätig und leistet aktiv einen Beitrag zur Lebenswissenschaft durch intelligente Innovation. Mit Präsenz in über 100 Ländern und einer Kundenbasis von mehr als 2600 hat die hochmoderne Technologie von MGI wesentlich zur Entwicklung von über 736 Benutzerpatenten beigetragen und die Erstellung von über 150 Petabyte an Daten ermöglicht. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens umfasst Sequenziergeräte, Automatisierungsgeräte, Reagenzien und verwandte Produkte, die verschiedene Bereiche wie die Lebenswissenschaftsforschung, Landwirtschaft, Präzisionsmedizin und Gesundheitswesen bedienen.

MGI widmet sich der Weiterentwicklung von Werkzeugen für die Lebenswissenschaften im Hinblick auf das Gesundheitswesen der Zukunft. Bis Dezember 2021 hat die globale Präsenz des Unternehmens auf über 100 Länder und Regionen zugenommen und bedient über 1.300 internationale Kunden. Mit einer Belegschaft von über 2.900 Fachleuten weltweit, einschließlich 5 Zentren für Forschung und Entwicklung sowie Produktionsstätten in Europa, ist MGI darum bemüht, Innovationen zu fördern. Etwa 35% der Mitarbeiter von MGI sind in F&E tätig, was die Ausrichtung des Unternehmens auf wegweisende Fortschritte in diesem Bereich unterstreicht.

Die Auswirkungen der Arbeit von MGI werden durch die Veröffentlichung von über 6.800 Artikeln in angesehenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften weiter belegt, was die bedeutende Beitrag der Technologie von MGI zur wissenschaftlichen Gemeinschaft und darüber hinaus zeigt.

Für weitere Informationen über MGI und seine Beiträge zu den Lebenswissenschaften und dem Gesundheitswesen besuchen Sie bitte die MGI-Website oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder YouTube.

Über MGI

MGI Tech Co., Ltd. (MGI) ist an vorderster Front der globalen Innovation tätig und leistet aktiv einen Beitrag zur Lebenswissenschaft durch intelligente Innovation. Mit Präsenz in über 100 Ländern und einer Kundenbasis von mehr als 2600 hat die hochmoderne Technologie von MGI wesentlich zur Entwicklung von über 736 Benutzerpatenten beigetragen und die Erstellung von über 150 Petabyte an Daten ermöglicht. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens umfasst Sequenziergeräte, Automatisierungsgeräte, Reagenzien und verwandte Produkte, die verschiedene Bereiche wie die Lebenswissenschaftsforschung, Landwirtschaft, Präzisionsmedizin und Gesundheitswesen bedienen.

MGI widmet sich der Weiterentwicklung von Werkzeugen für die Lebenswissenschaften im Hinblick auf das Gesundheitswesen der Zukunft. Bis Dezember 2021 hat die globale Präsenz des Unternehmens auf über 100 Länder und Regionen zugenommen und bedient über 1.300 internationale Kunden. Mit einer Belegschaft von über 2.900 Fachleuten weltweit, einschließlich 5 Zentren für Forschung und Entwicklung sowie Produktionsstätten in Europa, ist MGI darum bemüht, Innovationen zu fördern. Etwa 35% der Mitarbeiter von MGI sind in F&E tätig, was die Ausrichtung des Unternehmens auf wegweisende Fortschritte in diesem Bereich unterstreicht.

Die Auswirkungen der Arbeit von MGI werden durch die Veröffentlichung von über 6.800 Artikeln in angesehenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften weiter belegt, was die bedeutende Beitrag der Technologie von MGI zur wissenschaftlichen Gemeinschaft und darüber hinaus zeigt.

Für weitere Informationen über MGI und seine Beiträge zu den Lebenswissenschaften und dem Gesundheitswesen besuchen Sie bitte die MGI-Website oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder YouTube.

Über MGI

MGI Tech Co., Ltd. (MGI) ist an vorderster Front der globalen Innovation tätig und leistet aktiv einen Beitrag zur Lebenswissenschaft durch intelligente Innovation. Mit Präsenz in über 100 Ländern und einer Kundenbasis von mehr als 2600 hat die hochmoderne Technologie von MGI wesentlich zur Entwicklung von über 736 Benutzerpatenten beigetragen und die Erstellung von über 150 Petabyte an Daten ermöglicht. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens umfasst Sequenziergeräte, Automatisierungsgeräte, Reagenzien und verwandte Produkte, die verschiedene Bereiche wie die Lebenswissenschaftsforschung, Landwirtschaft, Präzisionsmedizin und Gesundheitswesen bedienen.

MGI widmet sich der Weiterentwicklung von Werkzeugen für die Lebenswissenschaften im Hinblick auf das Gesundheitswesen der Zukunft. Bis Dezember 2021 hat die globale Präsenz des Unternehmens auf über 100 Länder und Regionen zugenommen und bedient über 1.300 internationale Kunden. Mit einer Belegschaft von über 2.900 Fachleuten weltweit, einschließlich 5 Zentren für Forschung und Entwicklung sowie Produktionsstätten in Europa, ist MGI darum bemüht, Innovationen zu fördern. Etwa 35% der Mitarbeiter von MGI sind in F&E tätig, was die Ausrichtung des Unternehmens auf wegweisende Fortschritte in diesem Bereich unterstreicht.

Die Auswirkungen der Arbeit von MGI werden durch die Veröffentlichung von über 6.800 Artikeln in angesehenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften weiter belegt, was die bedeutende Beitrag der Technologie von MGI zur wissenschaftlichen Gemeinschaft und darüber hinaus zeigt.

Für weitere Informationen über MGI und seine Beiträge zu den Lebenswissenschaften und dem Gesundheitswesen besuchen Sie bitte die MGI-Website oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder YouTube.

Über MGI

MGI Tech Co., Ltd. (MGI) ist an vorderster Front der globalen Innovation tätig und leistet aktiv einen Beitrag zur Lebenswissenschaft durch intelligente Innovation. Mit Präsenz in über 100 Ländern und einer Kundenbasis von mehr als 2600 hat die hochmoderne Technologie von MGI wesentlich zur Entwicklung von über 736 Benutzerpatenten beigetragen und die Erstellung von über 150 Petabyte an Daten ermöglicht. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens umfasst Sequenziergeräte, Automatisierungsgeräte, Reagenzien und verwandte Produkte, die verschiedene Bereiche wie die Lebenswissenschaftsforschung, Landwirtschaft, Präzisionsmedizin und Gesundheitswesen bedienen.

MGI widmet sich der Weiterentwicklung von Werkzeugen für die Lebenswissenschaften im Hinblick auf das Gesundheitswesen der Zukunft. Bis Dezember 2021 hat die globale Präsenz des Unternehmens auf über 100 Länder und Regionen zugenommen und bedient über 1.300 internationale Kunden. Mit einer Belegschaft von über 2.900 Fachleuten weltweit, einschließlich 5 Zentren für Forschung und Entwicklung sowie Produktionsstätten in Europa, ist MGI darum bemüht, Innovationen zu fördern. Etwa 35% der Mitarbeiter von MGI sind in F&E tätig, was die Ausrichtung des Unternehmens auf wegweisende Fortschritte in diesem Bereich unterstreicht.

Die Auswirkungen der Arbeit von MGI werden durch die Veröffentlichung von über 6.800 Artikeln in angesehenen wissenschaftlichen Fachzeitschriften weiter belegt, was die bedeutende Beitrag der Technologie von MGI zur wissenschaftlichen Gemeinschaft und darüber hinaus zeigt.

Für weitere Informationen über MGI und seine Beiträge zu den Lebenswissenschaften und dem Gesundheitswesen besuchen Sie bitte die MGI-Website oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder YouTube.

Mit der Mission, fortschrittliche Life-Science-Werkzeuge für die zukünftige Gesundheitsversorgung zu entwickeln und zu fördern, sind wir von MGI stolz darauf, unsere neuesten Innovationen vorzustellen. DNBSEQ-T7* zeichnet sich durch hohe Datenqualität und flexible Betriebsmodi aus. Durch den hohen Automatisierungsgrad maximiert DNBSEQ-T7* die leistungsstarke Datenoutput-Kapazität und spart effektiv Arbeitskraft und Materialkosten. Es unterstützt vollständig die genomweite Sequenzierung, ultra-hochauflösende Exomsequenzierung, Epigenomsequenzierung, großflächige Genentdeckung bei Tumoren und andere Anwendungsszenarien mit seinen Vorteilen in hoher Geschwindigkeit, hoher Flexibilität und ultra-hoher Durchsatzleistung. Darüber hinaus freuen wir uns, wissenschaftliche Entdeckungen durch fruchtbare Diskussionen auf der ICG-17 zu unterstützen und Wissenschaftler mit unserem neuen Stereo-seq-Stipendium zu befähigen.

Ungeordnete Liste

  • Seit 2006 hat die ICG über 1.000 führende Wissenschaftler, Praktiker, Institutionsexekutivs, Nobelpreisträger, Akademiker und Unternehmer aus der ganzen Welt zum offenen Austausch und zur Diskussion im Bereich OMICS zusammengebracht. In den letzten 17 Jahren gab es mehr als 10.000 Teilnehmer vor Ort und 10 Millionen Online-Teilnehmer.

  • Das Zusammenbringen brillanter Köpfe ist immer eine gute Idee”, sagte Prof. Fred Dubee, einer der Hauptgründer der ICG. “Ich freue mich darauf, während der ICG-17 jeden zu treffen.

  • Die ICG-17 ist eine Hybridkonferenz, und die Online-Veranstaltungsregistrierung ist für alle hier geöffnet. Für weitere Informationen über die Veranstaltung besuchen Sie bitte auch die offizielle Website hier.

Mit der Mission, fortschrittliche Life-Science-Werkzeuge für die zukünftige Gesundheitsversorgung zu entwickeln und zu fördern, sind wir von MGI stolz darauf, unsere neuesten Innovationen vorzustellen. DNBSEQ-T7* zeichnet sich durch hohe Datenqualität und flexible Betriebsmodi aus. Durch den hohen Automatisierungsgrad maximiert DNBSEQ-T7* die leistungsstarke Datenoutput-Kapazität und spart effektiv Arbeitskraft und Materialkosten. Es unterstützt vollständig die genomweite Sequenzierung, ultra-hochauflösende Exomsequenzierung, Epigenomsequenzierung, großflächige Genentdeckung bei Tumoren und andere Anwendungsszenarien mit seinen Vorteilen in hoher Geschwindigkeit, hoher Flexibilität und ultra-hoher Durchsatzleistung. Darüber hinaus freuen wir uns, wissenschaftliche Entdeckungen durch fruchtbare Diskussionen auf der ICG-17 zu unterstützen und Wissenschaftler mit unserem neuen Stereo-seq-Stipendium zu befähigen.

Ungeordnete Liste

  • Seit 2006 hat die ICG über 1.000 führende Wissenschaftler, Praktiker, Institutionsexekutivs, Nobelpreisträger, Akademiker und Unternehmer aus der ganzen Welt zum offenen Austausch und zur Diskussion im Bereich OMICS zusammengebracht. In den letzten 17 Jahren gab es mehr als 10.000 Teilnehmer vor Ort und 10 Millionen Online-Teilnehmer.

  • Das Zusammenbringen brillanter Köpfe ist immer eine gute Idee”, sagte Prof. Fred Dubee, einer der Hauptgründer der ICG. “Ich freue mich darauf, während der ICG-17 jeden zu treffen.

  • Die ICG-17 ist eine Hybridkonferenz, und die Online-Veranstaltungsregistrierung ist für alle hier geöffnet. Für weitere Informationen über die Veranstaltung besuchen Sie bitte auch die offizielle Website hier.

Mit der Mission, fortschrittliche Life-Science-Werkzeuge für die zukünftige Gesundheitsversorgung zu entwickeln und zu fördern, sind wir von MGI stolz darauf, unsere neuesten Innovationen vorzustellen. DNBSEQ-T7* zeichnet sich durch hohe Datenqualität und flexible Betriebsmodi aus. Durch den hohen Automatisierungsgrad maximiert DNBSEQ-T7* die leistungsstarke Datenoutput-Kapazität und spart effektiv Arbeitskraft und Materialkosten. Es unterstützt vollständig die genomweite Sequenzierung, ultra-hochauflösende Exomsequenzierung, Epigenomsequenzierung, großflächige Genentdeckung bei Tumoren und andere Anwendungsszenarien mit seinen Vorteilen in hoher Geschwindigkeit, hoher Flexibilität und ultra-hoher Durchsatzleistung. Darüber hinaus freuen wir uns, wissenschaftliche Entdeckungen durch fruchtbare Diskussionen auf der ICG-17 zu unterstützen und Wissenschaftler mit unserem neuen Stereo-seq-Stipendium zu befähigen.

Ungeordnete Liste

  • Seit 2006 hat die ICG über 1.000 führende Wissenschaftler, Praktiker, Institutionsexekutivs, Nobelpreisträger, Akademiker und Unternehmer aus der ganzen Welt zum offenen Austausch und zur Diskussion im Bereich OMICS zusammengebracht. In den letzten 17 Jahren gab es mehr als 10.000 Teilnehmer vor Ort und 10 Millionen Online-Teilnehmer.

  • Das Zusammenbringen brillanter Köpfe ist immer eine gute Idee”, sagte Prof. Fred Dubee, einer der Hauptgründer der ICG. “Ich freue mich darauf, während der ICG-17 jeden zu treffen.

  • Die ICG-17 ist eine Hybridkonferenz, und die Online-Veranstaltungsregistrierung ist für alle hier geöffnet. Für weitere Informationen über die Veranstaltung besuchen Sie bitte auch die offizielle Website hier.

Mit der Mission, fortschrittliche Life-Science-Werkzeuge für die zukünftige Gesundheitsversorgung zu entwickeln und zu fördern, sind wir von MGI stolz darauf, unsere neuesten Innovationen vorzustellen. DNBSEQ-T7* zeichnet sich durch hohe Datenqualität und flexible Betriebsmodi aus. Durch den hohen Automatisierungsgrad maximiert DNBSEQ-T7* die leistungsstarke Datenoutput-Kapazität und spart effektiv Arbeitskraft und Materialkosten. Es unterstützt vollständig die genomweite Sequenzierung, ultra-hochauflösende Exomsequenzierung, Epigenomsequenzierung, großflächige Genentdeckung bei Tumoren und andere Anwendungsszenarien mit seinen Vorteilen in hoher Geschwindigkeit, hoher Flexibilität und ultra-hoher Durchsatzleistung. Darüber hinaus freuen wir uns, wissenschaftliche Entdeckungen durch fruchtbare Diskussionen auf der ICG-17 zu unterstützen und Wissenschaftler mit unserem neuen Stereo-seq-Stipendium zu befähigen.

Ungeordnete Liste

  • Seit 2006 hat die ICG über 1.000 führende Wissenschaftler, Praktiker, Institutionsexekutivs, Nobelpreisträger, Akademiker und Unternehmer aus der ganzen Welt zum offenen Austausch und zur Diskussion im Bereich OMICS zusammengebracht. In den letzten 17 Jahren gab es mehr als 10.000 Teilnehmer vor Ort und 10 Millionen Online-Teilnehmer.

  • Das Zusammenbringen brillanter Köpfe ist immer eine gute Idee”, sagte Prof. Fred Dubee, einer der Hauptgründer der ICG. “Ich freue mich darauf, während der ICG-17 jeden zu treffen.

  • Die ICG-17 ist eine Hybridkonferenz, und die Online-Veranstaltungsregistrierung ist für alle hier geöffnet. Für weitere Informationen über die Veranstaltung besuchen Sie bitte auch die offizielle Website hier.

Teilen Sie diesen Artikel :

Teilen

Mehr Veranstaltungen

Treten Sie MGI auf der Spatial Biology UK 2024 bei {{}}
Treten Sie MGI auf der Spatial Biology UK 2024 bei {{}}
Treten Sie MGI auf der Spatial Biology UK 2024 bei {{}}
Treten Sie MGI auf der Spatial Biology UK 2024 bei {{}}

18.03.2024

Treten Sie MGI auf der Spatial Biology UK 2024 bei {{}}

Entdecken Sie genomische Innovationen mit MGI auf der Spatial Biology UK 2024! Besuchen Sie uns am 18.-19. März am Stand 15 im Novotel London West. Verpassen Sie es nicht!

Besuchen Sie uns auf der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference
Besuchen Sie uns auf der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference
Besuchen Sie uns auf der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference
Besuchen Sie uns auf der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference

27.01.2024

Besuchen Sie uns auf der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference

Nehmen Sie mit dem MGI-Team vom 27. bis 29. Februar am Stand 5 während der EACR-AACR-IACR Basic and Translational Research Conference in Dublin, Irland teil.

Besuchen Sie uns im Januar auf dem Festival für Genomik & Biodaten
Besuchen Sie uns im Januar auf dem Festival für Genomik & Biodaten
Besuchen Sie uns im Januar auf dem Festival für Genomik & Biodaten
Besuchen Sie uns im Januar auf dem Festival für Genomik & Biodaten

24.01.2024

Besuchen Sie uns im Januar auf dem Festival für Genomik & Biodaten

Nehmen Sie mit MGI Tech am 24.-25. Januar 2024 am Festival of Genomics & Biodata am ExCeL in London am Stand 98 teil.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.