Vorantreiben der viralen Sequenzierung: Einblicke von Teresa Cutino Moguel und Rolle des MGI

07.08.2023

Teilen

Virussequenzierung ist der Prozess des Lesens und Charakterisierens des Genoms von Viren in klinischen Proben. In dieser Aussage teilt Teresa Cutino Moguel ihre Einsichten in die Bedeutung der Virussequenzierung, die Herausforderungen und die Rolle der Technologie bei der Weiterentwicklung dieses Bereichs. Sie betont auch die Bedeutung von Zugänglichkeit und Repräsentation in der Wissenschaft.

Die Bedeutung der Virussequenzierung

Die Virussequenzierung hat sich von einem Forschungsinstrument zu einem unverzichtbaren Instrument für Kliniker entwickelt. Sie wurde jahrelang zur Prüfung auf antivirale Resistenz verwendet, aber die Pandemie hat ihre direkte Anwendbarkeit in der Patientenversorgung deutlich gemacht. Sie ist zu einem Werkzeug geworden, das Kliniker insbesondere während der Wellen, die durch verschiedene COVID-19-Varianten verursacht werden, zunehmend bewusst ist.

https://youtu.be/dhOyRAseSyA

Herausforderungen und Hindernisse

  1. Kosten: Die Sequenzierung muss kosteneffektiv sein, insbesondere im öffentlichen Sektor, wo sie unmittelbar der Patientenversorgung zugute kommen muss.

  2. Expertise: Obwohl es viele kluge Fachleute in der Virologie gibt, ist die Sequenzierung nach wie vor ein Nischenbereich. Das Finden und Ausbilden der richtigen Personen kann zeitaufwändig sein.

  3. Datengenerierung: Die Einbindung von Klinikern und Laborpersonal in die Nutzung dieser Technologie und die Bereitstellung wesentlicher Metadaten zur Interpretation von Sequenzierungsdaten kann herausfordernd sein.

Die Rolle der Frauen in der Wissenschaft

Teresa betont, dass jeder, unabhängig von Geschlecht oder Ressourcen, das Potenzial hat, zur Wissenschaft beizutragen. Sie hebt auch die Bedeutung von Vorbildern für junge Frauen hervor und betont die Notwendigkeit von Repräsentation in diesem Bereich.

Projekte und Zusammenarbeit

Ter esas Team arbeitet an verschiedenen Projekten und konzentriert sich darauf, die Sequenzierungsfähigkeit für diagnostische Zwecke zu entwickeln und auszubauen sowie die Pathologie zu verstehen. Zusammenarbeiten konnten dank der Pandemie ermöglicht werden, wodurch Verbindungen mit Kollegen an Universitäten und in anderen Bereichen möglich wurden.

Zugänglichkeit der Technologie

Die Technologie, die Wissen und Vorteile für alle bringt, muss für alle zugänglich sein. Teresa betont die Notwendigkeit, dass diese Technologie alle Teile der Welt erreicht, um Beiträge von fähigen und motivierten Personen überall zu ermöglichen.

Schlussfolgerung

Teresa Cutino Moguels Zeugnis liefert wertvolle Einblicke in die Welt der viralen Sequenzierung und die Rolle der Technologie bei der Weiterentwicklung dieses Bereichs. Ihre Betonung der Zugänglichkeit, Repräsentation und Zusammenarbeit zeichnet ein Bild einer Zukunft, in der Wissenschaft inklusiv ist und alle Teile des Globus erreicht. Ihre Arbeit mit MGI-Tech-Ausrüstung zeigt das Potenzial moderner Technologie zur Transformation von Gesundheitsversorgung und Forschung.

Über MGI

MGI Tech Co., Ltd. (MGI) steht an vorderster Front globaler Innovation und leistet aktiv durch intelligente Innovation einen Beitrag zur Lebenswissenschaft. Mit Präsenz in über 100 Ländern und einem Kundenstamm von über 2600 Personen hat die wegweisende Technologie von MGI maßgeblich zur Entwicklung von über 736 Benutzerpatenten beigetragen und die Erstellung von über 150 Petabyte an Daten ermöglicht. Das umfangreiche Portfolio des Unternehmens umfasst Sequenzierungsgeräte, Automatisierungsgeräte, Reagenzien und zugehörige Produkte, die verschiedene Branchen wie Lebenswissenschaftsforschung, Landwirtschaft, Präzisionsmedizin und Gesundheitswesen bedienen.

MGI widmet sich der Weiterentwicklung von Lebenswissenschaftswerkzeugen für die Gesundheitsversorgung der Zukunft. Bis Dezember 2021 hat die globale Präsenz des Unternehmens mehr als 100 Länder und Regionen erreicht und über 1300 internationale Kunden bedient. Mit einer Belegschaft von über 2900 Fachleuten weltweit, darunter 5 Zentren für Forschung und Entwicklung sowie Produktionsstätten in Europa, setzt sich MGI für die Förderung von Innovationen ein. Etwa 35 % der Mitarbeiter von MGI sind in Forschung und Entwicklung tätig, was das Engagement des Unternehmens für bahnbrechende Fortschritte in diesem Bereich unterstreicht.

Die Auswirkungen der Arbeit von MGI werden durch die Veröffentlichung von über 6800 Artikeln in renommierten wissenschaftlichen Zeitschriften weiter belegt und zeigen den erheblichen Beitrag der Technologie von MGI für die wissenschaftliche Gemeinschaft und darüber hinaus.

Weitere Informationen über MGI und seine Beiträge zu Lebenswissenschaft und Gesundheitswesen finden Sie auf der MGI-Webseite oder folgen Sie uns auf Twitter, LinkedIn oder YouTube.

Weltgesundheitsorganisation zur viralen Sequenzierung

CDC zur genomischen Überwachung

Naturübersichten zur Virengenomik

Teilen Sie diesen Artikel :

Teilen

Mehr Zeugnisse

Pionierarbeit in der Genomforschung: MGI kooperiert mit Xpress Genomics
Pionierarbeit in der Genomforschung: MGI kooperiert mit Xpress Genomics
Pionierarbeit in der Genomforschung: MGI kooperiert mit Xpress Genomics

09.08.2023

Pionierarbeit in der Genomforschung: MGI kooperiert mit Xpress Genomics

MGI, ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich Life-Science-Technologie, hat eine strategische Partnerschaft mit Xpress Genomics, einem führenden Unternehmen mit Sitz in Stockholm, spezialisiert auf skalierbare RNA-Sequenzierstrategien, geschlossen. Diese Zusammenarbeit zielt darauf ab, das Gebiet der Genomik in neue Dimensionen voranzutreiben und innovative Technologien zu nutzen, um skalierbare Lösungen für die tiefe Einzelzell-RNA-Sequenzierung (scRNA-seq) zu entwickeln.

Ein ganzheitlicher Ansatz zur Präzisionsmedizin mit Zhengming Chen
Ein ganzheitlicher Ansatz zur Präzisionsmedizin mit Zhengming Chen
Ein ganzheitlicher Ansatz zur Präzisionsmedizin mit Zhengming Chen

07.08.2023

Ein ganzheitlicher Ansatz zur Präzisionsmedizin mit Zhengming Chen

Tauchen Sie ein in die Erkenntnisse von Zhengming Chen zur Förderung der Präzisionsmedizin durch einen umfassenden Ansatz für Gesundheit, Krankheitskontrolle und Prävention, wobei die Bedeutung globaler Zusammenarbeit und vielfältiger Bevölkerungsstudien hervorgehoben wird.

Das Human Protein Atlas und die Präzisionsmedizin: Ein Gespräch mit Mathias Uhlen
Das Human Protein Atlas und die Präzisionsmedizin: Ein Gespräch mit Mathias Uhlen
Das Human Protein Atlas und die Präzisionsmedizin: Ein Gespräch mit Mathias Uhlen

07.08.2023

Das Human Protein Atlas und die Präzisionsmedizin: Ein Gespräch mit Mathias Uhlen

Tauchen Sie ein in die Reise von Mathias Uhlen mit dem Human Protein Atlas und entdecken Sie das Potenzial der Präzisionsmedizin, die durch bahnbrechende Forschung und technologische Fortschritte die Gesundheitsversorgung transformieren kann.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.

Urheberrecht © 2024 MGI tech GmbH, Ltd. Alle Rechte vorbehalten.